Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Fotografen

1. Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge zwischen dem Fotografen Patric Wagner und seinen Kunden, sofern keine abweichenden Vereinbarungen schriftlich getroffen wurden. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Fotograf stimmt ihnen ausdrücklich schriftlich zu.

2. Vertragsgegenstand

(1) Der Fotograf erbringt Dienstleistungen im Bereich der Fotografie. Dies umfasst die Anfertigung von Fotografien, Bearbeitung der Bilder sowie gegebenenfalls die Bereitstellung von Fotoabzügen, digitalen Dateien oder anderen Produkten gemäß der individuellen Vereinbarung mit dem Kunden.

3. Vertragsabschluss

(1) Der Vertrag zwischen dem Fotografen und dem Kunden kommt durch eine schriftliche Vereinbarung oder durch eine mündliche Vereinbarung zustande, die durch eine schriftliche Bestätigung des Fotografen ergänzt wird. Die Bestätigung kann per E-Mail, Brief oder auf andere geeignete Weise erfolgen.

4. Leistungsumfang und Pflichten des Fotografen

(1) Der Fotograf verpflichtet sich, die vereinbarten Dienstleistungen sorgfältig und professionell auszuführen.

(2) Der Fotograf behält sich das Recht vor, gegebenenfalls einen geeigneten Vertreter zur Erbringung der Dienstleistungen einzusetzen, sofern dies im besten Interesse des Kunden ist.

(3) Der Fotograf ist berechtigt, nach eigenem Ermessen über die Auswahl der fotografischen Motive, den Aufnahmestil sowie die Bearbeitung und Nachbearbeitung der Bilder zu entscheiden.

5. Rechte und Nutzungsrechte

(1) Der Fotograf behält das Urheberrecht an sämtlichen erstellten Fotografien. Dem Kunden wird lediglich ein einfaches Nutzungsrecht an den Bildern eingeräumt, sofern dies nicht ausdrücklich anders vereinbart wurde.

(2) Der Kunde ist berechtigt, die gelieferten Bilder im privaten Bereich zu nutzen, z. B. für den persönlichen Gebrauch oder für die Veröffentlichung auf privaten Social-Media-Profilen als auch nach Absprache für Gewerbliche Zwecke.

(3) Jegliche kommerzielle Nutzung der Bilder, einschließlich Veröffentlichung, Verbreitung oder Verkauf, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Fotografen.

6. Honorar und Zahlungsbedingungen

(1) Das Honorar des Fotografen richtet sich nach den individuellen Vereinbarungen mit dem Kunden. Es umfasst die Erstellung der Fotografien, gegebenenfalls die Bearbeitung und Nachbearbeitung der Bilder sowie die Lieferung der vereinbarten Produkte.

(2) Das Honorar ist innerhalb von 6 Werktagen nach Erhalt der Rechnung des Fotograf

en_US